Home
Navigation
Impressum
Coder Welten - Programmierung und Optimierung
Coder Welten
 
 

 

 

Ausdrücke, Operanden und Operatoren von und in JavaScript

Eine kleine Einführung in die Syntax - Teil IV

Übersicht / Seite:

  1. Syntax von JavaScript (eine kleine Einführung in die Schreibweise)
  2. Variablen (lokale und globale Variablen deklarieren und definieren)
  3. Datentypen (Ermittlung und Umwandlung von Datentypen)
  4. Operatoren (Ausdrücke, Operanden und spezielle Operatoren)

Ausdrücke, Operanden und Operatoren

Eine Sprache dient bekanntlich der Verständigung und wer es gelernt hat, sich in seiner Muttersprache richtig auszudrücken, wird nur selten in heimatlichen Gefilden mit Verständigungsproblemen zu kämpfen haben. Doch wie drückt sich ein Einsteiger nun möglichst so aus, dass ein JavaScript-Interpreter ihn nicht missversteht und es zu keinen größeren Verständigungsproblemen kommt?

Eigentlich ist die Antwort naheliegend, in dem er die richtige Ausdrucksweise beherzigt und die Syntax berücksichtigt. Ein Ausdruck für die richtige Ausdrucksweise besteht aus Operanden und Operatoren und da eine Vielzahl von Operatoren sprachübergreifend Verwendung findet, haben wir auf der folgenden Seite eine Übersicht über häufig verwendete Operatoren erstellt. Die Übersicht wird abgerundet mit ergänzenden Hinweisen betreffend dem Themen Ausdrücke und Teilausdrücke, Operanden und Operatoren:

Operatoren, eine sprachübergreifende Übersicht

Nicht enthalten in der Übersicht sind Operatoren, die in den einzelnen Script- und Programmiersprachen eine abweichende Bedeutung besitzen und unterschiedlich gehandhabt werden, sowie Operatoren, die als Schlüsselwörter notiert werden. Zu den Operatoren, die in den einzelnen Sprachen eine abweichende Bedeutung besitzen, gehören:

+ Der Plus-Operator, der in der Übersicht unter den arithmetische Operatoren für die Addition aufgeführt wurde, wird in JavaScript darüber hinausgehend für die Verbindung von String und für Strings mit Variablen benutzt.

. Mit dem Punkt-Operator können Objekte mit Methoden verknüpft werden, um deren Eigenschaften anzusprechen.

Ein Beispiel mit dem Plus-Operator und mit dem Punkt-Operator:

<!DOCTYPE html>
<html>

<head>
<title>Der Plus-Operator</title>
<meta charset="utf-8">
</head>

<body>
<h1>Beispiel 10</h1>
<p>... </p>
<script type="text/javascript">

var plusop = "Plus-Operator";
var beispl = "Ein Beispiel " + "für den " + plusop + ".";

document.getElementsByTagName("p")[0].innerHTML = beispl;
document.getElementsByTagName("p")[0].style.color = "#942200";

</script>
</body>
</html>

» Beispiel 10 «

Im Beispiel wird mit der Methode getElementsByTagName das erste p-Element im Dokument angesprochen, um dieses Element mit dem Wert der Variablen plor zu füllen und die Style-Eigenschaften des Elemente-Inhaltes zu verändern. Der Wert der Variablen plor besteht aus mehreren Teilausdrücken, die mit dem Plus-Operator zu einem komplexeren Ausdruck vereint wurden.

Spezielle Operatoren

In JavaScript werden einige spezielle Operatoren mehr oder weniger häufig verwendet, die nicht wie die restlichen Operatoren als Zeichen, sondern als Schlüsselwort notiert werden. Zu diesen Operatoren gehören delete, in, instanceof, new, typeof und void.

delete - Mit dem delete-Operator ist es möglich nicht mit var deklarierte Variablen, einzelne Array-Elemente oder Objekteigenschaften zu löschen. Mit var deklarierte Variablen werden hingegen nicht gelöscht.

typeof - Mit dem typeof-Operator lässt sich der Datentyp einer Variablen bestimmen. Zu den bestimmbaren Datentypen gehören String, Number, Boolean, Object, Function und Undefined. Weitere Einzelheiten unter dem Menüpunkt Datentypen.

Ein Beispiel für die Operatoren delete und typeof:

function BSPJS11a() { 

    var delo; 

    delo = 77;
    dele = 23;

    delete delo;
    delete dele;

    alert("delo = " + typeof(delo) + " und dele = " + typeof(dele));
}

/* Ausgabe: delo = number und dele = undefined */

» Beispiel 11.1 «

new - Mit dem new-Operator wird ein neues Objekt erstellt. Bei dem zu erstellenden Objekt kann es sich um ein vordefiniertes Objekt handeln, wie zum Beispiel Date oder Image, ebenso aber auch um ein benutzerdefiniertes Objekt.

instanceof - Mit dem instanceof-Operator lässt sich überprüfen, ob ein Objekt eine Instanz einer entsprechenden Objekt-Klasse ist. Der Rückgabewert von instanceof ist true oder false und kann entsprechend ausgewertet werden.

in - Mit dem in-Operator kann überprüft werden, ob eine Eigenschaft in einem Objekt oder in einem Array enthalten ist. Bei der Überprüfung wird ein boolescher Wert zurückgegeben. Mit Hilfe einer for-Schleife lassen sich weiterhin alle für JavaScript verfügbaren Eigenschaften eines Objektes anzeigen.

void - Der void-Operator kann verwendet werden, wenn ein Ausdruck als Rückgabewert den Typ undefined liefern soll.

Beispiele mit den Operatoren new, instanceof und in:

<!DOCTYPE html>
<html>

<head>
<title>Die Operatoren new, instanceof und in</title>
<meta charset="utf-8">
</head>

<body>
<h1>Beispiel 12</h1>
<script type="text/javascript">

/* --- Erstellen eines einfachen Objektes ------------- */

var reisen = new Object();

reisen.womit = "Reisen mit dem Orient-Express";
reisen.wohin = "nach Istanbul";

document.write(reisen.womit + " " + reisen.wohin + "<br>");

/* --- Prüfen ob reisen eine Instanz vom Objekt ist --- */

if (reisen instanceof Object) {
    document.write("<br>Ja, ist eine Instanz vom Objekt!<br><br>");
}
else {
    document.write("<br>Nein!<br><br>");
}

/* --- Alle Eigenschaften des Objektes auflisten ------ */

for (var alle in reisen) {
    document.write(alle + ": " + reisen[alle] + "<br>");
}

</script>
</body>
</html>

» Beispiel 12 «

Anmerkungen zu den Beispielen im Code-Listing 12:

1. Im ersten Beispiel wird mit new ein Objekt erstellt und dem Objekt die Eigenschaften "womit" und "wohin" zugeordnet.

2. Im zweiten Beispiel wird mit dem instanceof Operator abgefragt, ob reisen eine Instanz vom Objekt ist. Dieses Beispiel ist etwas unglücklich gewählt, da reisen selbstverständlich eine Instanz von Object ist. Andere Beispiele hätten jedoch eine Konstruktorfunktion vorausgesetzt, die zum besseren Verständnis eigenständig erläutert werden müsste.

3. Im dritten Beispiel werden mit einer for-Schleife und dem in-Operator alle verfügbaren Eigenschaften des erstellten Objektes ausgelesen.

Variablen | Datentypen « zurück

 
Navigation

Einstieg in JavaScript

 


Listings & Tutorials

 

Weitere Themen

Übersicht

 


Copyright © Verlag Horst Müller - Stendal - 2006 - Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen